Osteopathie

Leben ist Bewegung – Nach diesem Grundprinzip verfährt die Osteopathie.

Wo Bewegung in einem Organismus eingeschränkt ist oder behindert wird, entstehen Spannungen- ob im Knochen oder in Muskeln, an Organen oder im Bindegewebe. Diese Spannungen führen meist zu Schmerzen und dann zu funktionellen Störungen, die weiter zu Krankheiten führen können.

Osteopathie dient der Behandlung von Bewegungsstörungen. Auf Basis individueller Diagnose unterstützen Osteopathen bei der Behandlung die Selbstheilungskräfte des Organismus. Osteopathie heilt also nicht, sondern sie hilft dem Organismus zu heilen!

Osteopathische Techniken werden mit den Händen ausgeführt. Die wissenschaftlichen Grundlagen der Osteopathie sind Anatomie und Physiologie. Die Funktionen des Organismus werden dabei als ganzheitliches Prinzip verstanden und danach richtet sich jede Behandlung.

Physio L3 bietet Ihnen nach einer privaten Verordnung Ihres Arztes die Möglichkeit eine osteopathische Behandlung bei uns machen zu können.

Sprechen Sie uns darauf an – wir beraten Sie gerne,  in wiefern diese Behandlung für Sie sinnvoll ist.